Andere Sichtweisen

Kininigen Blog

Verborgene Wahrheit Kommentare



„Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist..“

Christian Morgenstern

Verborgene Wahreit

Kommentar möglichkeit

zu Teil 1, 2, 3

Wp12642152 Baroque Art Iphone Wallpapers

Möglichkeit für Kommentare

Diese Seite soll eine Möglichkeit bieten, die Inhalte der drei Teile des Beitrags verborgene Wahrheit zu kommentieren. Für den Fall, dass es wichtige Fragen hierzu gibt. 

Es geht uns nicht darum Bestätigung zu bekommen, denn als absolute Randgruppe, die alles anders und neu macht als alle Anderen, sind wir weit ab von diesem Bedürfnis und gewohnt, von der Herde keinen Zuspruch zu bekommen.

Wir haben die Aufgabe gewisse Dinge zu manifestieren und zu erledigen und dazu gehört das Veröffentlichen dieser Inhalte. Denn so gelangen sie in das Feld. In das Feld, welches manipuliert wurde, um Wahrheit zu verdrehen und zu verstecken. 

Die Veröffentlichung wirkt energetisch ins Massenbewusstsein – so wie es auch die Gegenseite macht, wir schlagen sie also mit den eigenen Waffen und gleichzeitig bieten wir auch dem ein oder anderen Antworten, die er vielleicht schon immer gesucht hat. 

Diese Veröffentlichung ist ein Liebesdienst an die Höchste Quelle Allen Seins, ihre Schöpfung, an alle echten Bewusstseine, an die Wahrheit selbst und dient dem höchsten Wohle ALLER Wesen. 

Uns geht es nicht darum irgendwen zu bekehren oder zu überzeugen, sondern wir haben es veröffentlicht (obwohl wir schon Mitteilungen bekommen haben: „Das könnt ihr doch nicht machen!!” – Klar können wir das und wie! Wir haben es sogar getan. Einfach so.), weil es veröffentlicht werden musste.

Wie gesagt, jeder ist schon selber „groß“ und unterliegt, so wie wir, der uns gegebenen Vernunft, die uns die PFLICHT auferlegt, diese auch zu nutzen. Also kann jeder auch selbst entscheiden, was er mit diesem Wissen anfängt oder eben nicht anfängt.

Da wir aber nun schon einige Kommentare bekommen haben, deren Kernaussagen wir öffentlich beantworten möchten, um so vielleicht mehr Klarheit zu verschaffen haben wir beschlossen, hier die Kommentare zu öffnen.

Wir behalten uns das Recht vor, auf Fragen zu antworten oder auch nicht zu antworten. Denn wir werden nicht, wie die meisten Influencer der kontrollierten Opposition finanziert und die Zeit und finanzielle Einsatz, der für all dies eingebracht wird, basiert ausschließlich auf Freiwilligkeit, in unserem Dienst aus Liebe, an unseren Mitinsassen dieses Planeten. 

Von daher sind wir auch niemandem, außer der Höchsten Quelle Allen Sein verpflichtet.

 

Verborgene Wahrheit Kommentare

Wir erlauben uns den Luxus, die Meinung anderer, einfach stehen lassen zu können, wie sie ist. Auch das kann dazu führen, dass manches eventuell nicht beantwortet werden wird. Es ist nicht unsere Intention oder Aufgabe, anderstlautende Meinungen zu ändern.

Ihr habt euren inneren Kompass, der dafür verantwortlich ist, euch die Wahrheit aufzuzeigen und ihr selbst dafür, dass dieser Kompass korrekt funktioniert. Ihr müsst ihn reinigen, warten und vor äußerlichen Einflüssen, welche die Kompassnadel in die falsche Richtung lenkt, schützen. Dies könnt ihr eben mit der inneren Reinigung, geistiger Hygiene, der Auflösung von Verträgen anderer Ebenen machen oder was auch immer.

Uns ist bewusst, dass die meisten Leser getriggert wurden, durch die Inhalte dieses besagten Beitrags. 

Die darin stehenden Inhalte „irritieren die Dämonen“ der meisten. Dieses tut weh und man versucht dann sein Weltbild zu verteidigen. Das ist auch in Ordnung und legitim.

Viele sagten uns wieder, ihr habt die Bibel nicht richtig verstanden, ihr legt das falsch aus. Dies führte dazu, das wir im Teil 2 eine Hinzufügung diesbezüglich machten. Denn das Bibelthema schein wirklich viele extrem zu beschäftigen und sie berufen sich auf dieses Buch als ob es ein in Stein gemeißelter, heiliger Gral ist.

Wusstest Du, dass man noch vor ca. 500 Jahren für das Lesen und/oder Besitz der Bibel verbrannt wurde? Denn das  war von der Kirche höchst selbst für das Fußvolk verboten. Es sollte einfach glauben, was man ihm auferlegte. 

Ganz gemäß der Bibel selbst Kolosser 3:22

“Ihr Knechte, seid gehorsam in allen Dingen euren leiblichen Herren” 

und 5 Mose 13.4

“Denn ihr sollt dem HERRN, eurem Gott, folgen und ihn fürchten und seine Gebote halten und seiner Stimme gehorchen und ihm dienen und ihm anhangen.”

und genaue Anleitungen zur Sklaverei gibt 2.Mose 21:

“2Wenn du einen Sklaven hebräischen Stammes kaufst, so soll er sechs Jahre lang Sklavendienste verrichten; 7Wenn jemand seine Tochter als Sklavin verkauft, so darf sie nicht entlassen werden, wie die Sklaven. 20Wenn jemand seinen Sklaven oder seine Sklavin mit dem Stocke schlägt, so daß er ihm unter der Hand stirbt, so soll er bestraft werden. 21Wenn er dagegen noch einen oder zwei Tage leben bleibt, so soll er nicht bestraft werden; denn er ist ja sein um Geld erkauftes Eigentum.

Wusstest Du, dass die Bibel zig mal umformuliert und umgeschrieben wurde?

Das die King James Bibel, die bis heute im englischsprachigem Raum verwenden wird, von König James VI in Auftrag gegeben wurde, nach dem er ein paar Jahre früher das Buch „Dämonologie“ veröffentlicht hat, in dem er seinen Glauben an Magie, Hexentum, Nekromantie, Zauberei und Geister bekräftigt?

Deswegen, echt jetzt? Ernsthaft? Wie kann sich jemand auf sowas berufen, als ernstzunehmende Quelle?

Von daher nein, wir sind nicht die Jenigen, die die Bibel „nicht richtig verstanden haben“.

 

Stockholm Syndrome Min
Orazio Borgianni El Vision De San Jerome Min
Erstausgabe Daemonologie
Erstausgabe, limitiert auf 500 Stück, herausgegeben vom Rosenkreuzer King James VI
Van Dyckscene Of The Martyrdom Of A Saint In The Presence Of Saint Anthony Min

Die Aufgabe wäre nun dabei, das diejenigen sich selbst fragen, wenn das nicht stimmt was da in den Beiträgen verborgene Wahrheit steht – warum „tut das dann so weh“, „warum irritiert mich das so sehr“?

Denn die Argumente die in den Kommentaren bereits gekommen sind und hier vielleicht kommen werden, werden das Ziel haben, uns davon zu überzeugen das wir uns irren.

Frage Dich selbst dann, warum ist es Dir so wichtig uns davon zu überzeugen, das wir mit den Dingen die wir schreiben, irren? Wenn es doch falsch ist oder „Schwachsinn“, warum dann also die emotionale Reaktion?

Ist der Grund vielleicht, weil deine Glaubenssysteme gestört werden? Vielleicht weil Du tief im Inneren die Wahrheit fühlst und deine Programmierungen in Panik sind und Dich dadurch versuchen wieder zurück auf die Spur zu bringen?

Zurück ins komfortable Nest des Glaubenssystems, das man in Dich gepflanzt hat? Weil das bekannte (geistige) Gefängnis sicherer erscheint, als die große Freiheit und Möglichkeit, die einen erwartet wenn man aus diesem hervortreten würde? 

Weil man dann vollkommen in die Selbstverantwortung gehen müsste, anstatt sich anderen auszuliefern? Weil es bequemer ist, in dem Nest der Glaubenskonstrukte die man sich eingerichtet hat zu verbleiben, denn das immerwährende Hinterfragen der eigenen Konstrukte halten nur charakterlich Starke Individuen aus.

Insbesondere die vermeintlich “wachen” aus dem alternativen Bereich, halten es oftmals nicht aus zu sehen dass sie, nachdem sie vermeintlich das Ende des Kaninchenbaus gefunden haben, dass es doch nicht so war. Das sie SCHON wieder getäuscht wurden. 

Aber da kann ich sagen, es macht nichts, dass man vielleicht wieder getäuscht wurde, dies ist kein Makel an einem Selbst. Denn dieses System ist der Täuscher in Perfektion. Es ist nichts verwerfliches daran hier getäuscht worden zu sein. Das System bietet quasi für jeden ein Auffangbecken, um ALLE abzufangen. 

Und falls du nun glaubst, ok, dann seit ihr vielleicht auch eins, ist es auch in Ordnung. Hauptsache Du fängst endlich an alle Programmierungen abzulegen und selbst zu denken. Überprüfst ALLES mit Deinem heil(!) justierten, inneren Kompass.

 

Verborgene Wahrheit Kommentare

Anzeichen einer missbräuchlichen Beziehung

1.) Spielt Spielchen, um die Beziehung zu “testen”.
2.) Behauptet, dass er Dich verletzt, weil er Dich liebt.
3.) Er verlangt von Dir das zu tun, was er sagt, ohne zu fragen.
4.) Wenn Du Dich in einer Weise verhaltst oder denkst,
die er missbilligt, wirst du bestraft.
5.) Isoliert Dich von allen, die anderer Meinung sind.
6.) Sagt Dir, dass dies die wahre Liebe ist.
7.) Gibt Dir die Schuld für seine Unzulänglichkeiten.

Energetisch haben wir gesehen, dass die Inhalte des Beitrags verborgene Wahrheit, auf die meisten wirken, das es sich wie ein Mensch im Käfig darstellt. Die Inhalte im Beitrag rütteln nun an den Gitterstäben der Gefängnisbox, während der Gefangene versucht die gerüttelten Gitterstäbe sogar noch festzuhalten, damit sie sich ja nicht lösen und man heraustreten müsste aus seinem Käfig, hinaus in die unbekannte Freiheit, die groß und weit und fremd ist, im Gegensatz zu dem bekannten und liebgewonnen Käfig.

Wir sind nicht da um zu gefallen oder Follower einzusammeln, denn davon haben wir absolut rein gar nichts. 

Wir werden angetrieben davon, die Wahrheit, die in unseren Augen objektiv ist (was natürlich wiederum subjektiv ist), zu veröffentlichen. Getrieben durch die Aufgabe, die Dinge die wir tun, zu tun, ist die Veröffentlichung dieser Inhalte nun mal eine davon. Take it or leave it.

Der allmächtige Gott beschließt, seine allmächtige Macht nicht dazu zu nutzen, der Menschheit einfach zu vergeben, dafür das er den Menschen selbst mit einer Erbsünde geschaffen hat. 

Sondern entscheidet sich für eine komplizierte Variante die es erfordert, dass er ein junges Mädchen schwängert, um sich selbst zu gebären, damit er sich selbst danach abschlachten lassen kann, um die Menschen aus der von ihm geschaffenen Hölle zu retten und ihnen die von ihm selbst auferlegten Sünden wieder zu vergeben. 

Er beschließt dann, seinen Plan den Menschen durch widersprüchliche Beschreibungen mitzuteilen, die Jahrzehnte später von anonymen Autoren verfasst und subjektiv von mangelhaften Übersetzern überliefert wurden, die sich nicht einmal über die Schwängerung einer Jungfrau einigen können.

Fragen

Add Your Heading Text Here

Kommentar:
Meinem Gefühl nach wurden da viele verschiedene Dinge in einen Topf geworfen

Antwort:

Da ich nicht weiss, welche Themen du mit “in einen Topf geworfen wurden” meinst, kann ich das nicht beantworten. Ja, es ist ein Rundumschlag mit breitgestreuten “Nachweisen” für die Inhalte. Ich kann nicht für alles tausendfache Belege bringen, das würde den Rahmen sprengen. Das muss man dann schon selber tun. Aber als moderner Mensch, der nur noch konsumiert und gewohnt ist alles vorgekaut zu bekommen, ist es natürlich vollkommen abwegig, sich selbst auf die Suche zu begeben. 

Natürlich hätte ich das alles noch genauer ausführen können, aber dann wäre es noch länger geworden als jetzt schon.

Diese Themen stehen alle in Zusammenhang und GEHÖREN nun mal in “einen Topf”. Man kann sie auch nicht trennen, weil man dann sonst nicht das große ganze Bild erhalten würde. Genau das ist es, was uns von klein auf in der Schule beigebracht wird. Die Dinge eben NICHT in Zusammenhang zu setzen. Damit man nicht das große Ganze erkennt. Nur stupide auswendig lernen ohne Zusammenhänge herzustellen und das Auswendiggerlernte auf Knopfdruck auszukotzen ist gefragt. Wo würde man denn da hinkommen, wenn die kleinen Zahnrädchen aufeinmal anfangen würden, die Maschine, in der sie als Verschleißteil stecken, als solche zu erkennen und womöglich zu beschließen, kein kleines Zahnrädchen in einem Getriebe mehr sein zu wollen. Die wichtigste Eigenschaft für die Navigation in der Welt, ist eben die Fähigkeit Zusammenhänge erkennen zu können. Ohne das Verfügen über diese Eigenschaft, ist jegliche Ausführung dieses Themas vergebens und alle “Beweise” nutzlos.

Add Your Heading Text Here

Kommentar: z. B. Thema "Urteilen". Reicht denn da keine Zurückweisung oder Ablehnung, so nach dem Motto: "Nein Danke! Kannst du behalten."? Durch ein Urteil bewerte ich etwas.

Antwort:

Beim “urteilen” geht es eben darum, das die Fehllehre „Du sollst nicht urteilen“, genau deswegen eingesetzt wurde, um uns dazu zu bringen, die ganze Haftungsverlagerung hier anzunehmen. Ohne hinterfragen anzunehmen, gefüllt von der Lehre “es gibt kein Richtig oder Falsch, alles sind Erfahrungen” oder “alles hat einen “gottgegebenen” Grund”. 

Ohne eben das nicht-urteilen und bedingugnslose Annahme, wäre die Haftungsverlagerung von Karma, durch zwangsläufige Rebellion nicht möglich, wenn jeder auf seinen inneren Kompass hören würde. Aber weil jeder meint, er dürfe ja nicht urteilen über die Dinge im außen, weil urteilen ja böse ist, werden all diese Dinge im Außen erst ermöglicht. Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht das das Thema “urteilen” für viele durch diese Indoktrination wie ein heißes Eisen ist, das sie gleich panisch fallen lassen.

Wenn du die Taten “verurteilst” (lege die Programmierung ab, das es “falsch” ist – Du sagst doch immer, es gibt kein richtig und falsch ), das was im Außen passiert, wird denen, die Dinge tun, die nicht im Einklang mit den kosmischen Gesetzen sind, die Befähigung genommen diese Dinge zu tun. Neutral. Du erkennst es, als was es ist und sagst ein „Nein“. Als Zurückweisung könnte man sagen, dann hast du bereits “Dein Urteil gefällt”.

Wir sollen deswegen nicht urteilen, damit uns die Konsequenzen aufgeladen werden. Weil wenn wir es als Falsch erkennen und “verurteilen” dann kommen die nicht mehr damit durch. Du kommst in dem Dasein gar nicht umhin NICHT zu urteilen. Weil du bereits im ersten wachen Moment urteilen musst – stehe ich jetzt auf oder paar Sekunden später. usw.. usf.

Zuerst beurteilen wir etwas und aufgrund dieses Urteils, wird eine Entscheidung gefällt.

– Urteilen: Einem Urteilsobjekt wird ein Wert auf einer Urteilsdimension zugeordnet (wir bewerten wenn wir urteilen / Urteilen ist auch eine Wahrscheinlichkeitsvermutung)
– Entscheiden: Wahl zwischen mind. zwei Alternativen
In jeder Entscheidung ist ein Urteil enthalten

Du gehst zum Beispiel durch eine Stadt und siehst wie ein Kind vergewaltigt wird, dann MUSST Du urteilen – ist das richtig oder falsch, was sich da zuträgt, denn dadurch bist du in der Lage dem Kind helfen zu können, weil es selbst zu schwach ist, sich daraus zu befreien. Wenn du jetzt aber sagtst: “phuu.. ja, es ist wie es ist, ich will darüber nicht urteilen ob es gut ist was da passiert. Es will ja sicherlich was draus lernen”. Gehst Du dann vorbei, legitimierst durch das Nichtstun die Tat.

Du, als vernunftbegabtes Wesen hast durch diese, Dir gegebene Vernunft die Auflage, zu helfen, weil ein anderes (möglicherweise) vernunftbegabtes Wesen, was Falsches tut und das andere vernunftbegabte Wesen dadurch Leid erfährt, aber wie in diesem Fall unterlegen ist, sich selbst zu helfen. In der Idealwelt würdest du hingehen und zum Täter sagen: “das ist falsch was Du mit der Vergewaltigung tust, weil Du auch Dir selbst schadest, in dem Du das tust.” 

Das Täterwesen würde es verstehen und im Idealfall dankbar sein für Deine Aufklärung. Das körperlich unterlegene Kind war ja nicht in der Lage sich selbst zu befreien und vielleicht wurdest DU in dem Moment, aus eben diesem Grund an diesen Ort geschickt, um zu helfen. Aber da Du dann sagst: „Ach nöö, ich urteile nicht und lasse alles zu was so passiert und was auf mich einprasselt, egal was es ist“, dann hast Du Deine Pflicht, die Dir gegebene Vernunft zu nutzen, nicht erfüllt. Wäre es Dir nicht erlaubt, deine Vernunft zu nutzen, dann hättest Du diese auch nicht bekommen. Sondern wie ein Tier ausschließlich Instinkten folgend.
Außerdem sind wir nicht in einer “idealen Welt” sondern in einer “gehackten” Simulation, voller Falschlehren. Von denen eine ist, das wir nicht urteilen dürfen.

Das wir nicht VERurteilen dürfen ist richtig. Sind zwei unterschiedliche Dinge.
Du machst was, und ich fälle für mich ein Urteil, ob ich das gut finde oder nicht.

Wenn Du mir eine reinknallst, dann finde ich das nicht gut, verurteile die Tat und frage Dich warum Du das gemacht hast.
Du sagst dann vielleicht, das ist weil Du meine Tat verurteilst, durch das Geschriebene all das was unbequem ist, an die Oberfläche Deines Bewusstseins geholt zu haben. Und ich sage dann vielleicht, das ich Dich verstehe und nicht Dich verurteile, sondern Deine Tat. Aber durch das verurteilen Deiner Tat die Grenze ziehe, da ich nicht bereit bin, den Schmerz den Du, durch die Konfrontation mit dem Geschriebenen hast, als Konsequenz daraus auf mich zu nehmen. Energetisch wirkt das dann.

Dies alles rein hypothetisch.

Wenn man sich und seine Taten nicht “bewertet”, darüber “urteilt”, über seine Handlungen wertend wacht, dann ist man ausgeliefert in einem künstlich geschaffen Strom, zu treiben und passiv in alle möglichen Richtungen geschoben zu werden, die aufgrund der künstlichen Manipulation ganz sicher weder meinem, noch dem allgemeinem höchsten Wohl dient.

Da ich selbst, danach strebe immer nach den höchsten kosmischen Gesetzen zu handeln, im Streben nach dem Höheren, welches ja unser ureigenstes Ziel ist, zu erreichen, bewache und bewerte ich immer meine Handlungen und die Beweggründe dazu. Warum, sind es wirklich MEINE Wünsche die mich dazu anleiteten, war es gut, war es nützlich, war es hilfreich? Weil ich eben nicht, mich treibend irgendjemand und irgendwas ausliefern möchte. Wenn wir nicht unsere Souveränität leben dann sind wir nichts als Opfer und als die Nahrung, als die sie uns sehen.

Aber wie gesagt, meine Intention ist nicht jemanden von irgendwas zu überzeugen, seine Ansichten oder was auch immer zu verändern.

Add Your Heading Text Here

Kommentar: Wer gibt euch das Recht "eine Diagnose zu stellen"

Antwort:

Ich antworte mal mit Zitaten von Männern, die höchstwahrscheinlich klüger waren als ich.

George Orwell sagte mal: “Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen” und Marcus Aurelius prägte den Satz: “Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.” Somit verbinde ich beides.

Wenn ich darauf warten würde, dass mir irgendjemand ein “Recht” erteilt, eine “Diagnose” der äußeren Welt zu stellen, dann wäre ich nicht ich und würde nicht die Dinge tun, die ich tue. Dieses Recht in Wahrheit zu sprechen, wurde einem jeden von uns von der Höchsten Quelle Allen Seins gegeben. Unverhandelbar. Ich brauche keine Erlaubnis von Außen. Sonst wäre ich nicht Souverän. Ein Souverän nimmt sich die ihm zustehenden unveräußerlichen Rechte und zu diesen gehört es, frei sprechen zu dürfen. Sklaven warten bis man ihnen ein “Recht” erteilt.

Add Your Heading Text Here

Kommentar: Ich verstehe das mit der dualität und der Polarität nicht

Antwort:

Polarität ist zwei Pole – ergänzend.

Dualität ist zwei Pole – gegeneinander.

In der Polarität ergänzen sich zwei Pole in und durch ihre Unterschiedlichkeit. Früher war es dem männlichen und dem weiblichen Wesen möglich durch ihre Verbindung in Liebe zu kreieren. Große Energien entstehen lassen und daraus Schöpfungen hervorzubringen. Das weibliche war dabei Nehmend und das Männliche gebend. Durch das Patriarchat wurde dieses verkehrt. Der Mann nahm dabei gewaltsam die Energie des Weibes und sie war gezwungen zu geben. Sie war die Gebende und er der Nehmende. Daraus entstand ein permanentes energetisches Defizit für Beide und man nahm dem männlich/weiblichen in Verbindung die Kraft.
Es wurde die Dualität das männliche GEGEN das weibliche immer im Kampf. Das was sich vorher zum Wohle Beider ergänzte, kämpfte nun miteinander um die Reste der uns gelassenen Energie durch Verkehrung. Hell gegen Dunkel, Weiss gegen Schwarz, Gut gegen Böse. Plus gegen Minus. Die Dualität beinhaltet immer den Kampf gegen etwas aus einem Mangel heraus und im Wunsch nach Herrschaft über das andere. Polarität verbindet und erschafft aus dieser Verbindung Neues.

 

Update Oktober 04, 2023

Vielen Dank an alle Kommentarschreiber, an jeden einzelnen davon, ob hier oder durch die Kontaktaufnahme. Es freut uns sehr, dass wir doch so viel positive Resonanz auf unseren Beitrag erhalten. 

Schön zu wissen, dass wir doch einige erreichen konnten und danken einem jeden, für das Weiterleiten und die Verbreitung des Wissens, in einer Zeit wo jeder noch so unnütze Beitrag hundertausendfach geteilt wird, wahrlich wichtiges Wissen jedoch nicht. Dieses “ins Feld bringen” lässt die Zeit des Herrschaftssystems viel schneller ablaufen, was uns allen und der Erde selbst zu Gute kommt. Die energetischen Auswirkungen haben eine viel größere Macht in diesem “Spiel” als wir ahnen.

Add Your Heading Text Here

Kommentar eines Lesers zu Saturn:

“Weil der Saturn immer wieder vorkommt, auch in den letzten, großartigen Artikeln, wollte ich einige meiner Überlegungen dazu mitteilen. Ihr schreibt ja, dass man, um dem Rad zu entkommen, am Saturn vorbei muss. Der von mir extrem geschätzte Regisseur (mEn der Außergewöhnlichste der Welt) Stanley Kubrick nannte das letzte Kapitel seines Meisterwerks ‘2001 Odyssee im Weltraum’ “Jupiter und dahinter die Unendlichkeit”; der Film handelt neben dem Ursprung des “intelligenten” Menschen und der Beziehung Mensch-KI vom Kreislauf des Lebens. 

Kenner des Werkes wissen, dass es sich in der Buchvorlage um den Saturn handelte, er diesen aber gegen den Jupiter tauschte – die Begründung: die Trickfilmtechnik hätte dessen Ringe nicht ordentlich darstellen können…darüber kann man nur schmunzeln, denn der Film strotzt nur so vor damals für unmöglich gehaltener Spezialeffekte, und die Ringe darzustellen wäre sicher ein relativ Leichtes gewesen. Nun stellt sich natürlich die Frage, warum er das wirklich tat bzw. tun musste. Wohl weil die “Unendlichkeit” tatsächlich hinter dem Saturn liegt?! 

Ich habe mich auch viel mit dem alten Ägypten beschäftigt und stieß einmal auf eine Interpretation der Mumifizierung, die mich nicht mehr losließ…gemeinhin wird behauptet, die Elite wurde mumifiziert, um im Jenseits in Saus&Braus wieder aufzuerstehen…man kann es aber auch so auslegen, dass eine irdische Wiedergeburt dadurch verunmöglicht werden soll, weil der physische Leib immer noch existiert und die Seele daher gar nicht zurückkommen/reinkarnieren kann…demgemäß WOLLTEN sie also nicht wiedergeboren werden, ganz im Gegenteil. 

Daher findet man in den Grabkammern auf den Wänden angebrachte, detaillierte Anleitungen, was genau zu tun ist, nachdem das Ba den Körper verlassen hat, und wie man vor Osiris besteht; Osiris war/ist ja der Gott des Westens, also der Unterwelt. Diese Anleitungen werden heute “Totenbuch” genannt, wobei die wörtliche Übersetzung “Vom Heraustreten ins Tageslicht” (!) bedeutet – also das Verlassen der Unterwelt. 

Gemäß dieser Sichtweise könnte man annehmen, die Elite (Hohepriester und Pharaonen) wollte unbedingt eine irdische Wiedergeburt vermeiden, niemals wieder in die Malkuth-Ebene zurückkehren, weshalb sie am Osiris/Saturn vorbei mussten – denn dahinter liegt ja die Unendlichkeit, also die höchste Quelle allen Seins…ist natürlich spekulativ, aber nicht mehr als die “offiziellen” Versionen. 😉 Herzliche Grüße, Eschaton”

Antwort:

Danke für Deinen Kommentar und die Mühe die Du dir damit gemacht hast.

Stanley Kubrick war ja ein Eingeweihter, der aufgrund seines Grades die Mondlandung filmen durfte. Ihm wurde ja sein letzter Offenlegungsfilm “Eyes Wide Shut” nicht verziehen und vier Tage nach der Veröffentlichung wurde er verstorben. Von daher, er wusste ganz immer genau, was er da auf die Leinwand brachte. Auch Clockwork Orange war ja ein unfassbar früher Meilenstein des Aufklärens über MK Ultra, wo das ganze noch kein Thema in der Öffentlichkeit war. 2001 habe ich jedoch nie gesehen, von daher ist das ein sehr interessanter Einwurf von Dir.

Das was ich sehen konnte, über die Wesenheiten des Saturn, ist tatsächlich so, dass sie der quasi der Herr im Haus sind bzw.. der Herrschaftsstuhl in dieser Matrix sind. So ähnlich wie es die Elite bei “Jupiter Ascending” und “Tribute von Panem” dargestellt wird. Dekadent, Arrogant, wie gesagt, sie sehen uns als ihr Nutzvieh oder Radieschen in ihrem Garten, sehr technologisiert und auch mit der KI verbunden.

Dieser Beitrag darf gerne verteilt werden. Teile dürfen unter der Bennenung der Quelle veröffentlicht werden. Es ist nicht erlaubt Teile davon herauszunehmen und sie für eigene Zwecke zu verändern und/oder zu verwenden. Denn monitäre oder egogeleitete Bereicherung daraus ist verboten. Der Leser dieses Artikels, wird nun sicherlich die Macht und Bedeutung des Prinzips Ursache und Wirkung verstanden haben und weiss, was dann bei Nichtbeachtung dieser Auflagen passiert.

de_DEGerman
Warning