Andere Sichtweisen

Kininigen Blog

Urteil Schadensersatz 671209



„Der Pfad der Gerechten ist wie das Licht am Morgen.“

Altes Testament

Auszug aus Urteil
Schadensersatz 671209

Am 17. Juni 2024, verhandelte das Freie Schiedsgericht Kininigen über den Antrag zur Feststellung der Höhe des Schadensersatzes für den Schaden, am lebendigen, geistig sittliche Vernunftwesen.

Kläger:

freier Souverän von Ama-gi koru-É Kininigen und lebendiges, geistig sittliches Vernunftwesen XXXXXXXXXXXXXXX und Ama-gi koru É Kininigen Treuhandbund als Eigentümer XXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXXX

Beklagte:

Eigentümer und Halter der
UNITED STATES OF AMERICA, UNITED STATES
in allen Namensformen und Äquivalenten und mitverbundenen Organisationen und Firmen, als Halter der
BRD / BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND / GERMANY OPERATING COMPANY / BUND auf Delaware United States, Bonn, Berlin und alle Vorgänger und Namensabwandlungen, zusammenhängende Unterfirmen und Organisationen der Legislative, Exekutive und Judikative Für alle Hinterstehenden des „Bundes“ und all Ihrer Organe und Eigentümer, Verantwortliche und Nachfolger
öffentlich Vertreten durch:
Steinmeier, Frank-Walter in der Funktion als Bundespräsident der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND / BUND
c/o Kaiser-Friedrich-Strasse sechzehn, auf Bonn als Beklager,
stellvertretend für alle ihre Organe und Stellen. sowie durch Mitverantwortung und Schuldbeitritt beigetretene Individuen.

Img 6653 1

Basierend auf den Verzügen, Dekreten oder Order:

  • Verzug und XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

  • Zusammenfassender Verzug Festschreibung, des Maya Tag 13-0-11-9-7 und alle weiteren Verzüge XXXXXXXXXXXX

  • Vollständige Akzeptanzen eins bis zwölf und die herausgegebenen Dekrete, Order, Schuldurkunden usw. von Ama-gi koru É Kininigen Treuhandbund,

  • die durch die lebendigen, geistig sittlichen Vernunftwesen und Souveräne von Kininigen erwirkten Verzüge,

  • Alle durch das Freie Schiedsgericht Kininigen, erlassenen Endurteile.

 

Gekürzter Auszug aus dem Urteil Schadensersatz 671209. Die ungekürzte Fassung kann unter dem, den Systemstellen bekannten Zugangslink, vollständig eingesehen werden.

Urteil Schadensersatz 671209
des Freien Schiedsgericht Kininigen:

Der Kläger beantragt als Wiedergutmachung für den an ihm, durch die Beklagten begangenen Schaden, den militärischen und exekutiven Komplex und Inventar der Beklagten, als den rechtmäßigen Ausgleich. Dieser Forderung des Klägers, wird von den Richtern des Freien Schiedsgericht Kininigen entsprochen. Das Anrecht der Beklagten, auf das in ihrem Einfluss und Verwaltungsbereich genutzte System des Geld- und Zinseszinsgebildes, haben sie mit sofortiger Wirkung an den Kläger verloren.

Der Kläger hat in seinem Streben nach Ehre, Würde und Wahrheit, zum Wohle aller Wesen, vor Gericht seinen Willen geäußert, diesen seinen Anspruch auf Schadensersatz, an den Treuhandbund Ama-gi koru É Kininigen abzutreten. Diese Abtretung wurde hiermit festgeschrieben.

Der Anspruch der Beklagten, auf das in ihrem Einfluss und Verwaltungsbereich genutzte System des Geld- und Zinseszinsgebildes, ist mit sofortiger Wirkung vollständig an den Kläger übergegangen.

Durch die wiederholt unerlaubte und sogar ausdrücklich verbotene Nutzung des Treuhandeigentums des Eigentümers und Klägers, durch Stellen und Erfüllungsgehilfen der Beklagten, wird dem Kläger der Schadensersatz, gemäß der durch ihn ausgestellten „Vollumfängliche Akzeptanz Nummer Dreizehn“ zugesprochen. Die Beklagten haben die Erfüllung der darin benannten Auflagen umgehend zu erfüllen.

Urteil Schadensersatz
Vollumfangliche Akzeptanz 13

An:

Eigentümer, Halter und hinterstehenden Individuen und Organisationen der

UNITED STATES, USA, UNITED STATES OF AMERICA, UNITED STATES Corp.

District of Columbia /Washington, D.C.

als Halter und Weisungsgebender der BRD/Bundesrepublik Deutschland/Germany Operating Company

in allen ihren Äquivalenten und daraus hervorgehenden und verbundenen Organisationen, sowie alle ihre Hauptverantwortlichen, ihre Weisungsgebenden, Auftraggebenden, Vorstehenden, Zusammenhängenden und Nachfolger, all ihre Namensäquivalente und Synonyme, Abzweigungen, Variationen, Abwandlungen, Vorgänger, Mitglieder, weitere Organe, Institutionen und Einrichtungen und all deren Nachfolger und Hinterstehenden, Auftraggebenden und Nachfolger, sowie alle mit ihr verbundenen und nach deren Vorgaben handelnde Wesen, Daseinsformen und Entitäten und alle Wesen aller Ebenen dahinter, an allen ihren Sitzen, Niederlassungen und Räumen

als vollumfänglich, auf allen Ebenen und in allen Formen mithaftender Schuldner durch Schuldbeitritt zur Solidarobligation „Aktivierung der vollumfänglichen Akzeptanzen“ zwölf, elf, zehn, neun, acht, sieben, sechs, fünf, vier, drei, zwei, eins, dem „Endurteil Nummer Zwei“ des Freien Schiedsgericht Kininigen, dem „Verzug XXXXXXXXXXXXX“,

bis zum völligen Ausgleich, der durch die Schuldner verursachten Schuld und der Wiederherstellung des Gleichgewichts ab ovo, auf allen Ebenen, ohne Möglichkeit des Haftungsentzuges und Haftungsverschiebung.

Aktivierung der vollumfänglichen Akzeptanz Nummer Dreizehn

zu unserer Forderung aus Vertrag, sowie durch Bruch des Treuhandrechts und Vertragsbruch durch BRD / Bundesrepublik Deutschland / Germany Operating Company

in allen Namensvarianten, Vorgänger- und Nachfolgeorganisationen,

als deren Halter, in Höhe von 16,874,531.9 Tonnen Gold [USN/USD 77,370,575,763,412,500.00]

und

Durch Urteil Nummer 671208 und 671209 des Freien Schiedsgericht Kininigen, die vollständige und sofortige Übereignung an Ama-gi koru E Kininigen Treuhandbund durch die Schuldner:

Geld- und Zinseszinssystems, sowie den militärischen und exekutiven Komplex und Inventar.

Bei Nichtbegleichung dieser fällig gestellten Forderung aus Vertrag, innerhalb von neun Tagen nach Zugang, erfolgt als Äquivalent hierfür, die vollumfängliche und unaufschiebbare Übertragung aller Eigentumsrechte und Befugnisse auf allen Ebenen und Zeitlinien in Kraft und Wirkung auf:

Vollumfangliche Akzeptanz 13 2

Der ganze räumliche Geltungsbereich, der Inhalt, die Nachfolgeänderungen und Aequivalente der Rechtssysteme und ihrer Statuten, Gesetze, Verordnungen und Gerichte auf allen, durch die Gesamtschuldner verwalteten Gebiete. Sowie das Lex und Jus: wie das Römische Recht, das Kanonische Recht, das See- und Handelsrecht, Admiralitätsrecht, Landrecht, Staatsrecht, Völkerrecht, Gemeines Recht, Naturrecht, Gewohnheitsrecht, sowie alle weiteren Formen und darauf basierenden Gesetze, Verordnungen, Statuten

der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, auf allen Ebenen und Zeitlinien.

Das daraus entstandene Rechtsvakuum wird ausschließlich durch das heilige kosmische und wahre Recht der Höchsten Quelle Allen Seins, festgeschrieben durch Kininigen, ersetzt.

Dieses Schuldversprechen der Gesamtschuldner und deren Bindung daran sind nicht lösbar, nicht widerrufbar, nicht aufschiebbar und besteht bis zum völligen Ausgleich und der Wiederherstellung des Gleichgewichts, des durch die Schuldner erzeugten Schadens.

Selbst bei physischer Zerstörung dieses Dokumentes, wirkt diese Order unvermindert weiter und bleibt vollumfänglich gültig auf allen Ebenen und überall in Kraft, bis zum vollen Ausgleich der Schuld durch die Schuldner. Haftungsentzug ist auch durch eine Umbenennung und Neubildung der jeweiligen Organisationen oder Gesellschaften und/oder Ersetzung von Vorstehenden und verborgenen Hauptverantwortlichen, nicht möglich.

Durch Schuldbeitritt, sind sowohl übergeordnete, wie untergeordnete und daraus erwachsende Organisationen und Konstrukte, unlösbar der Gesamtschuldnerschaft mit beigetreten.

Die Haftung beinhaltet die unbegrenzte und private Haftung, mit dem Leib, dem vollen Vermögen und Eigentum jeglicher Art. Die Festsetzung aller Verantwortlichen und Mitbeteiligten der Schuldner dieser Schuld-, Pfand- und Obstagialverschreibung, erfolgt bis zum Ausgleich der Schuld, ebenso auf energetischer Ebene und ist Inkarnationen-, Ebenen-, Zeit- und Raumübergreifend. Gläubiger, stellvertretend für die Höchste Quelle Allen Seins, ist der Ama-gi koru E Kininigen Treuhandbund, für alle lebendigen, geistig sittlichen Vernunftwesen und für alle, mit ihr verbundenen Wesen.

Als das alleinig gültige Recht, ist das Recht der heiligen kosmischen Ordnung und die Gesetze der Höchsten Quelle Allen Seins, ohne Manipulation, als gültig und geltend verkündet.

Begriffsdefinitionen gemäß Kininigen. Unterliegt dem wahren Recht.

Ab Ursprungszeitpunkt gültig für alle Ebenen, Schichten, Räume, Zeitlinien, Dimensionen, Universen,

Multiversen, mit allen ihren Zwischenräumen und Zeitebenen und Falten, als das ganze

und vollständige Omniversum in seiner vollkommenen Gänze, ohne Ausnahme.

Rechtmäßig, gültig, nicht minderbar, nicht änderbar und nicht verhandelbar.

Durch die Nichterfüllung wurde das Endurteil Nummer 671111 des Freien Schiedsgericht Kininigen aktiviert. Welches die Übertragung der Namen der Schuldner, in das alleinige Namenseigentum von Ama-gi koru É Kininigen Treuhandbund zur Folge hatte. Sowie die Übernahme aller Rechte am:

Gründungsvertrag der NATO
NORTH ATLANTIC TREATY

Resultierend aus diesem Urteil das Eigentum über den Gründungsvertrag der NATO und der „Aktivierung der vollumfänglichen Akzeptanz Nummer Dreizehn“. Sowie das alleinige Namenseigentum mit allen Rechten an den Namen der Verantwortlichen, basierend auf dem Urteil Nummer 671111.

Diese Information über das Namenseigentum wurde an die, als Regierung der Bundesrepublik Deutschland tätigen BUND auf Deutschland und das Bundesverfassungsgericht zugestellt, an den Vatikan, die UNITED NATIONS, die Europäische Union, den Internationalen Währungsfond (IMF), die US Botschaft und die Russische Botschaft auf Deutschland.

Dieser Beitrag darf gerne verteilt werden. Teile dürfen unter der Benennung der Quelle veröffentlicht werden. Es ist nicht erlaubt, Teile davon herauszunehmen und sie für eigene Zwecke zu verändern und/oder zu verwenden. Denn monetäre oder egogeleitete Bereicherung daraus ist verboten.

Individuen, die weiterhin dem Status der Person unterliegen (auch wenn ihr der Ansicht seit, es nicht zu sein, ihr seid es, es nutzen keine „Lebenderklärungen“ oder sonstigen von der kontrollierten Randgruppenopposition propagierten Mittel, außer ihr seid die durch Kininigen vorgenommen Schritte gegangen), wird dringend empfohlen, die auf diesen Seiten benannten Inhalte zu ihrer eigenen Sicherheit, NICHT anzuwenden, um nicht in ein Kreuzfeuer zu geraten. Jeder, der Teile oder Inhalte daraus verwendet, würde ohne den Schutzschirm von Kininigen, sehr große Nachteile erleben. 

Dies gilt auch für Plagiatoren und Vertreter der Rechtfertigung „wenn ihr nicht wollt, dass man bei euch klaut, dann stellt es doch nicht online“. Dieses Wissen, hat zum Wohle aller Wesen zu wirken und ist nicht dazu da, von gewinn- und egogesteuerten Selbstdarstellern verwässert zu werden.

Weitere Urteile des Freien Schiedsgericht Kininigen

de_DEGerman
Warning