Warum „für immer“ und auf „allen Ebenen“? Das geht doch gar nicht! Das fesselt mich doch für immer. Über den Tod sogar hinaus!! Ihr spinnt doch! Das ist mir zu heiß. Da stellen sich mir die Haare auf.

Nun ja… Ich werde Dir ein „Geheimnis“ verraten. Du BIST momentan für immer und auf allen Ebenen gefesselt, wahrscheinlich schon seit vielen Leben. Ohne das Du es weisst, das ist das was Dir Das ist das, was diese Ebene dieser Matrix ausmacht.

Man stirbt, wird abgefangen, geht einen konkludenten Vertrag durch Zustimmung ein und marschiert in das nächste Leben, in welchem man dann wieder gequält wird (und nein… wir sind nicht hier um zu lernen – das ist eine New Age / Eso Lehre um eure Akzeptanz zu zu dem was euch im Leben passiert zu erwirken). Der Vatikan fesselte einen bereits über den Tod hinaus, ganz offiziell über seine Verordnungen. Deswegen gilt diese Willenserklärung es auch! Um eben diese Fesselungen, denen sich kaum einer bewusst ist zu lösen! Wir haben Millionen und Abermillionen Verträge und Seelenverträge, von denen wir keine Ahnung mehr haben, die aber weiterhin aktiv sind, unsere Leben beeinflussen ohne das wir eine Ahnung darüber haben. Vor allem weil sie mit den archontischen Wesen und ihren Erfüllungsgehilfen laufen, derer wir uns nicht bewusst sind. Deswegen – auf allen Ebenen und über den Tod hinaus!

Alleine schon wenn man eine Fußmatte vor seiner Haustüre liegen hat mit „Willkommen“ drauf, hat man schon Wesenheiten legitimiert sich in deinem Heim willkommen zu sein. Nur mal so als Denkanstoß.

Wenn es natürlich Jemandens Ziel ist, weiter für nächste Leben als Energieerzeuger bereit zu stehen und nicht vollkommen frei zu werden – ist dieser Weg der Falsche. Der Kininigen Weg ist der Weg für diejenigen, die das „Spiel“ hier satt haben und auf ALLEN EBENEN ÜBER DEN TOD hinaus FREI sein wollen. Darum geht es uns. Man hat bereits sehr viele Verträge über den Tod hinaus laufen. Auf allen Ebenen dieser „Matrix“ in der wir uns befinden. Damit da nichts in den Weg kommt, berufen wir uns ausschließlich auf die Höchste Quelle allen Seins, in ihrer Vollkommenheit und Liebe. Keine „Engel“, keine Wesen, keine mono- oder polytheistischen Götter. Denn so kann man nichts falsch machen oder sich oder jemand anderem schaden. Wir gehen somit zurück zum Ursprung unserer selbst – die höchste Quelle allen Seins. Keine Zwischenhändler. Der Souverän und sein Ursprung.

Jedoch. Wir achten und ehren die Souveränität eines jeden geistig sittlichen Wesens und werden keinen überzeugen oder überreden diesen Weg zu gehen. Es obliegt der Entscheidungsfreiheit von jedem selbst.

de_DEGerman
Warning