For the preservation of inalienable rights of the living, spiritually moral being of reason.

The Kininigen Free Arbitration Court

peacetime action

How we help

On the day 1874819 the opening and convening of the Free Arbitration Court Kininigen - For the preservation of inalienable rights of the living being of reason for divorce jurisdiction, in free adherence to the New York Convention by the sovereigns, decided for the [people].

The Kininigen Free Arbitration Court - For the preservation of inalienable rights of the living,
spiritual moral being of reason, decides at all times according to the principle:

"Let the lowly follow the highest,
but not the highest after the lowest."

Our requirements

Thus, we are at all times subject to the highest moral, character and ethical values and principles, always seeking to dispense and arbitrate justice in an unbiased, impartial and just manner. Judgment is not based on conjecture, but on fact, in order to facilitate just arbitration and to avoid possible overreaching by lawyers and to ensure free and independent jurisdiction without interference or entanglement with other conflicting interests.

securing of justice

In order to be able to exclude arbitrariness, vigilante justice or abuse in the administration of justice, we adhere exclusively to the very highest moral and ethical values and principles. The basis for this are the inalienable rights of every living and rational - spiritually moral being [popularly called man].

The sovereigns acting as judges of the Court of Free Arbitration take a high moral oath, which to our knowledge has the highest standards in the world.

"Have the courage to use your own mind."

Immanuel Kant

Free arbitration kininigen

Who can file a lawsuit?

Every free and living, spiritually moral being of reason who perceives himself as a [human] being and has discarded and duly terminated the contracts and obligations of the alien person and whose due to him, inalienable rights may file a complaint with the Kininigen Free Arbitration Court. The Kininigen Free Arbitration Court is exclusively responsible for safeguarding the inalienable rights of living, spiritually moral beings of reason.

01

Contact

Contact us and describe the case you are interested in.

02

Consulting

We discuss the procedure and advise you on options

03

Action taken

You submit the claim with evidence and documentation, according to specifications.

Constitutive Regulations Free Arbitration Court Kininigen

The Constitutive Regulations valid and applied for the Kininigen Free Arbitration Court.

C1 Scope of application Arbitration Court

1.1) The Free Arbitration Court Kininigen - For the protection of inalienable rights of the living, spiritually moral being of reason, decides on the basis of this constitutive regulative under exclusion of the ordinary legal process about disputes of every kind, in particular about such, between spiritually moral beings, which lead a person.
1.2) The Kininigen Free Arbitration Court shall have jurisdiction if the parties have entered into this agreement in an implied manner and/or one of these parties actively requests such arbitration.
If the arbitration agreement impliedly accepted by a contract contains the clause DVOs kininigen.space, the Kininigen Free Arbitration Court shall be deemed to have been agreed, provided that the declared intention of one of the parties is expressed to that effect.
1.3) Unless the parties have agreed otherwise, these constitutive regulations of the Kininigen Free Arbitration Court shall apply in the version valid at the beginning of the arbitration proceedings.

C 2 Bestellung der Schiedsrichter sowie des Vorsitzenden oder des Einzelschiedsrichters

The arbitral tribunal shall consist of three arbitrators, unless the parties have agreed that the arbitral tribunal shall consist of a sole arbitrator. For amounts in dispute below the value of 10 ounces of gold, a sole arbitrator may decide, unless the parties have agreed that the arbitral tribunal shall consist of three arbitrators.

C 3 Vertraulichkeit

Die Schiedsrichter, die Parteien und die im Schiedsverfahren Beteiligten, haben in jedem Stadium des Verfahrens, insbesondere über die beteiligten Parteien, Zeugen, Sachverständigen oder sonstige Beweismittel Verschwiegenheit gegenüber jedermann zu bewahren. Die beteiligten, im Verfahren hinzugezogene Individuen, sind zur Verschwiegenheit zu verpflichten. Mündliche Verhandlungen sind nicht öffentlich.

C 4 Annahme des Schiedsrichteramtes und Konstituierung des Schiedsgericht

4.1) Each appointed arbitrator shall always and at all times be bound by the highest moral, character and ethical values and principles of truth, honour and dignity and shall comply with the requirements of impartiality, independence and impartiality. He shall disclose any circumstances that might cast doubt on these standards.

4.2) Die zum Richter am Freien Schiedsgericht Kininigen ernannten Souveräne, als lebendige, geistig sittliche Vernunftwesen haben vor dem Antritt des Richtertums den folgenden Eid unter mindestens fünf Richtern des Freien Schiedsgerichts Kininigen abzuleisten:

„Ich, das geistig sittliche, moralische und lebendige, nach den Höchsten Richtlinie der Höchsten Quelle Allen Seins, lebende und immerwährend strebende, freie und souveräne Wesen hinter dem Namen:________________, verkünde hiermit feierlich:

In accepting this appointment as a judge of the Kininigen Free Court of Arbitration, I solemnly swear that in the performance of this duty I will always adhere to and be guided exclusively by the highest moral principles and maxims of truth, honour, dignity, the highest moral, ethical values and principles and guidelines of the Supreme Source of All Being and the principles of Ama-gi koru-E Kininigen.

Ich gelobe meine Entscheidungen nach diesen Leitsätzen, in Unparteilichkeit und Unvoreingenommenheit, vorurteilsfrei und nach eingehender Prüfung vorzunehmen, um die unveräußerlichen Rechte eines jeden lebendigen und freien Vernunftwesens, in der Verkörperung als Mensch, zu wahren und zu beschützen und der Gerechtigkeit allzeit, in meinem Tun zu dienen.“

4.3) If the statement of an arbitrator reveals a circumstance that could raise doubts about his impartiality or independence or about the fulfilment of the conditions agreed between the parties, the Kininigen Free Arbitration Court shall give the parties the opportunity to comment within a reasonable period of time.
4.4) An arbitrator is obliged, also during the arbitral proceedings, to disclose immediately to the parties and to the Kininigen Free Arbitration Court any circumstances that might raise doubts about his impartiality or independence.
4.5) As soon as the Kininigen Free Arbitration Court has received the declarations of acceptance of all arbitrators, the arbitration court is constituted. The Kininigen Free Arbitration Court shall inform the parties of the constitution.

C 5 Ablehnung eines Schiedsrichters

Die Ablehnung eines Schiedsrichters kann nur erfolgen, wenn belegbare und nachprüfbaren Zweifel an seiner Unparteilichkeit, Unabhängigkeit oder Unvoreingenommenheit und den, bei Kininigen definierten höchsten charakterlichen und moralischen und ethischen Werten, besteht.

C 6 Verhinderung eines Schiedsrichters

Ist ein Schiedsrichter untätig oder aus moralischen Gründen oder Gewissensgründen außerstande, seine Aufgaben zu erfüllen und tritt er nicht aus diesen Gründen zurück oder einigen sich die Parteien nicht, über die Beendigung seines Amtes, so kann jede Partei bei dem Freien Schiedsgericht Kininigen eine Entscheidung über die Beendigung des Schiedsrichteramtes beantragen. Endet das Schiedsrichteramt, ist ein Ersatzschiedsrichter zu bestellen.

C 7 Einleitung und Beginn des Verfahrens beim Schiedsgericht

7.1) Sofern nicht der Kläger das Schiedsgerichtsverfahren, durch Einreichung der Klage gemäß Absatz Nr. 8 einleitet, beginnt das Verfahren mit Zugang, des an das Freie Schiedsgericht Kininigen gerichteten Antrages einer der Parteien auf Konstituierung des Schiedsgerichts, durch das Freie Schiedsgericht Kininigen.
7.2) The application referred to in paragraph 1 shall contain the following information:

  1. the names of the parties and their addresses for service;

  2. the request for appointment of an arbitrator (be it the sole arbitrator, the presiding arbitrator or the arbitrator for the respondent);

  3. the designation of the subject-matter of the dispute;

  4. einen Hinweis auf die Schiedsgerichtsvereinbarung, deren Zustandekommen und/oder Wortlaut in Kopie dem Antrag beizufügen ist.

C 8 Einreichung der Klage beim Schiedsgericht

8.1) The plaintiff shall file the claim with the Kininigen Free Arbitration Court. It must contain:

  1. the names of the parties,

  2. the indication of the arbitration agreement,

  3. an order,

  4. Statement of the facts and statement of the evidence on which the claims are based,

  5. Information on the amount in dispute,

  6. Possible appointment of the arbitrators or the sole arbitrator, if already appointed by the parties.

  7. Eine Kopie der Schiedsvereinbarung, oder Nachweis des Zustandekommens, ist beizufügen.

8.2) The arbitration proceedings shall commence, unless they have already commenced in accordance with § 7, upon receipt of the claim by the Kininigen Free Arbitration Court.

C 9 Anzahl von Schriftsätzen und Anlagen, Anschrift des Schiedsgerichts

9.1) Die Klage sowie alle Schriftsätze und Anlagen sind an das Freie Schiedsgericht Kininigen zu richten.

They must be filed in sufficient number of copies to provide one copy each to each arbitrator, to each party and to the arbitral tribunal.

C 10 Übersendung der Klage und anderer Schriftstücke

10.1) Die signierte Schiedsklage und Schriftsätze, welche Sachanträge oder eine Klagerücknahme enthalten, sind durch eingeschriebenen Brief gegen Rückschein, oder Kurierdienst, Fax oder eine andere Übersendungsart, soweit diese einen Nachweis des Zugangs gewährleisten, zu übersenden. Alle anderen Schriftstücke können auch in jeder anderen Übertragungsart übersandt werden. Alle Schriftstücke und Informationen, die dem Schiedsgericht zugeleitet werden, sind gleichzeitig auch der anderen Partei zu übermitteln.
10.2) Die Dokumente müssen dem Beklagten nicht zugestellt werden, wenn der Beklagte vorher, durch sein konkludentes Handeln, welches gemäß den Vertragsbedingungen definiert ist, seine Einwilligung erteilt hat oder ein Verzug, welcher dem Beklagten nachweislich bereits bekannt gegeben wurde, eingetreten ist oder auf die Schiedsgerichtsbarkeit mehrmals, in der stattgefundenen Kommunikation untereinander, hingewiesen wurde. Nicht zu übermittelnde Ausnahmen stellen Dokumente und Unterlagen dar, von denen die Gegenpartei nachweislich bereits die Kenntnis hat und diese bereits erhalten hat. Die Kenntnis muss durch Nachweise der Zustellung von Kurierdiensten, Einschreiben und/oder Faxübermittlungsnachweisen, gewährleistet sein.
10.3) If a party has appointed a legal representative, the documents shall be sent to this representative.
10.4) If the whereabouts of a party are unknown, written notices shall be deemed to have been received on the date on which they could have been received at the last known address if they had been duly sent by registered mail against advice of receipt or by courier service or by any other means of transmission, provided that such means of transmission ensures proof of receipt.

C 11 Kostenvorschüsse

11.1) Der Kläger hat bei Einreichung der Klage einen Vorschuss in Höhe der voraussichtlichen Kosten des Verfahrens lt. der am Tage des Zugangs der Klage bei dem Freien Schiedsgericht Kininigen gültigen Gebührentabelle (Absatz Nr. 22) an das Freie Schiedsgericht Kininigen zu zahlen.
11.2) The Kininigen Free Arbitration Court will send the plaintiff an invoice for the advance payment and set a deadline for payment, if this has not already been made. If payment is not made within the time limit, which may be reasonably extended, the proceedings shall be terminated without prejudice to the claimant's right to resubmit his claim.
11.3) If further costs and expenses are incurred or are to be expected in the course of the proceedings, the arbitral tribunal may make continuation dependent on the payment of corresponding further advances. It shall request half of the advances from the claimant and half from the respondent. Para. 2 shall apply accordingly.

C 12 Widerklage

Eine Widerklage ist bei dem Freien Schiedsgericht Kininigen gemäß den benannten Voraussetzungen, einzureichen. Über die eventuelle Zulässigkeit wird dann durch das Schiedsgericht entschieden.

C 13 Verfahrenssprache am Schiedsgericht

Die Verfahrenssprache ist die deutsche Sprache, sofern die Parteien nicht eine andere Verfahrenssprache vereinbart haben. Begriffsdefinitionen gemäß des Ama-gi koru-É Kininigen Treuhandbund.

C 14 Anwendbares Recht

Das Schiedsgericht hat die Streitigkeit in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften der unveräußerlichen Rechte der lebendigen, geistig sittlichen Vernunftwesen, den Rechtsmaximen des Ama-gi koru-É Kininigen Treuhandbund und dem wahren Recht, aus der Privatautonomie heraus zu entscheiden. Klage, mündliche Verhandlung und Verkündigung des Endurteils finden ebenfalls aus der Privatautonomie heraus statt.

C 15 Anwendbares Verfahrensrecht Schiedsgericht

The arbitral tribunal shall determine its procedure at its own discretion on the basis of the provisions of this constitutive regulation, the law and the specifications of Ama-gi koru-E Kininigen. The provisions of the German Code of Civil Procedure on arbitral proceedings are excluded.

C 16 Einstweiliger Rechtsschutz

Unless otherwise agreed by the parties, the arbitral tribunal may, at the request of a party, order such provisional or protective measures as it deems necessary in relation to the subject matter of the dispute. The arbitral tribunal may require reasonable security from any party in connection with any such measure.

C 17 Ort des Verfahrens

Ort des schiedsrichterlichen Verfahrens ist Greenville, Autonome Land-Ebene Kininigen, aus der materia prima out, auf dem Land, außerhalb des See-, Admiralitäts- und Handelsrechts und Kirchen- und Vatikanrechts, außerhalb des jus und lex, außerhalb der Jurisdiktion der Fiktion der Personenschaft, der Staaten und Länder und Monarchien und jeglicher Herrschaft, die auf Unterdrückung und Täuschung basiert.

 

C 18 Säumnis

18.1) If the respondent fails to answer the claim within the time limit set for him, the arbitral tribunal shall have the power to continue the proceedings without treating the failure as an admission of the claimant's allegations.
18.2) If a party fails to appear at a hearing despite having been duly summoned to attend, or fails to submit a document in evidence within a set time limit, the arbitral tribunal may continue the proceedings and make the award on the basis of the available evidence.

C 19 Mündliche Verhandlung, Protokoll

19.1) As a rule, the arbitral tribunal shall decide on the basis of an oral hearing, unless the parties have agreed on a different procedure.

C 20 Vergleich

20.1) The Kininigen Free Court of Arbitration shall, in every stage of the proceedings, strive for an amicable settlement of the dispute or of individual points in dispute.
20.2) If the dispute is settled by compromise, the Kininigen Free Arbitration Court may reduce the fees.
20.3) Auf Antrag der Parteien hält das Freie Schiedsgericht Kininigen den Vergleich in Form eines Schiedsspruchs mit vereinbartem Wortlaut fest.
20.4) An award with agreed wording shall be made in accordance with section 21 and shall state that the award is a final award.

C 21 Schiedsspruch

21.1) Unless otherwise agreed by the parties, in proceedings with more than one arbitrator, any decision shall be taken by majority vote.
21.2) Der Schiedsspruch ist schriftlich zu erlassen und durch den Einzelschiedsrichter oder die Schiedsrichter ordentlich zu signieren. Im schiedsrichterlichen Verfahren mit mehr als einem Schiedsrichter, genügen die Signaturen der Mehrheit aller Mitglieder des Schiedsgerichts, sofern der Grund für eine fehlende Signatur angegeben wird.
21.3) The award shall state the reasons on which it is based, unless the parties have agreed otherwise or it is an award with agreed wording.
21.4) Die Urteile sind von allen Richtern zu signieren. Jeder Partei, ist eine vom Gericht beglaubigte Ausfertigung der Urschrift zuzustellen. Da das Urteil einen rechtskräftigen und vollstreckbaren Titel darstellt, gibt es immer nur ein einziges Original, um Missbrauch zu verhindern. Die Urschrift des Urteils erhält immer der erste Kläger. Weiteren Klägern, sowie dem oder den Beklagten, wird eine vom Gericht beglaubigte Abschrift zugestellt. Nach gänzlichem Ausgleich der Schuld des Beklagten gegenüber dem Kläger, ist der Originaltitel zur Entlastung des Beklagten an diesen – im Tausch gegen dessen Kopie, auszuhändigen, um unrechtmäßigen Handel oder Doppelbeitreibung oder anderen Mißbrauch eines Titels, zu unterbinden.
21.5) Das Freie Schiedsgericht Kininigen übersendet den Parteien die Urschrift und die Ausfertigungen des Schiedsspruchs.
21.6) Die Übersendung kann unterbleiben, bis die Kosten des schiedsrichterlichen Verfahrens an das Freie Schiedsgericht Kininigen vollständig bezahlt worden sind. Die Übersendung kann unterbleiben, wenn der/die Kläger in seinem/ihrem Sinne und Sicherheit die Vereinbarung getroffen haben, die Urschrift zur sicheren Verwahrung des Titels im Original, bei an einem vom Freien Schiedsgericht Kininigen gewählten Verwahrungsort, bis zum Ausgleich durch den Beklagten, verwahrt haben möchte.
21.7) Der Schiedsspruch hat unter den Parteien die Wirkungen eines rechtskräftigen gerichtlichen Urteils und ist somit rechtsverbindlich. Der Schiedsspruch entspricht daher dem Urteil der letzten Instanz der gewöhnlichen Gerichtsbarkeit, der staatlichen Gerichtsverfahren (rechtskräftiges Urteil) – ein Berufungsverfahren gibt es anders als bei staatlichen Gerichten nicht.

C 22 Gebühren des Schiedsverfahrens und der Administration Schiedsgericht

22.1) The fee for the arbitration proceedings shall be based on the amount in dispute, which shall be determined by the arbitral tribunal at its due discretion. It shall be levied by the Kininigen Free Arbitration Court. If the amount in dispute is not stated in the claim or counterclaim, the arbitral tribunal shall fix it at its discretion.
22.2) The following are levied:
Bis zu einem Streitwert von Euro 10.000: pauschal 1 oz Gold. Bei darüber liegenden Beträgen zusätzlich 5 % zum Pauschalbetrag.

  • Für die nächsten darüber liegenden Euro 5.000,– zusätzlich 10 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 10.000,– zusätzlich 9 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 15.000,– zusätzlich 8 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 25.000,– zusätzlich 7 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 35.000,– zusätzlich 6 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 200.000,– zusätzlich 5 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 700.000,– zusätzlich 4 % dieses Stufenbetrages

  • Für die nächsten Euro 1.000.000,– zusätzlich 2 % dieses Stufenbetrages

  • Bei Streitwerten über Euro 2.000.000,– wird zusätzlich eine Gebühr von 0,5 % des Euro 2.000.000,– übersteigenden Betrages erhoben.

22.3) Erfordert die Erledigung der Streitsache einen über das durchschnittliche Maß hinausgehenden Zeit- und Arbeitsaufwand, insbesondere eine umfangreiche Beweisaufnahme, so kann das Schiedsgericht die Gebühr bei Streitwerten bis zu Euro 65.000,– verdoppeln und bei darüber hinausgehenden Streitwerten bis zu 50 % erhöhen.
22.4) If the parties have agreed on a decision by a sole arbitrator, the fee shall be reduced by one third.
22.5) Von der Gebühr für das schiedsrichterliche Verfahren erhalten bei einem Schiedsgericht, das aus drei Schiedsrichtern besteht, jeder der beisitzenden Schiedsrichter 25 % der Gebühr. Besteht das Schiedsgericht aus einem Einzelschiedsrichter, erhält dieser 70 % der Gebühr. Der Restbetrag der Gebühr verbleibt bei dem Freien Schiedsgericht Kininigen. Die Auszahlung der Gebührenanteile an die Schiedsrichter erfolgt nach Abschluss des Verfahrens. Wird mehr als eine mündliche Verhandlung erforderlich, können jeweils 75 % der Gebührenanteile nach der ersten mündlichen Verhandlung ausgezahlt werden.
22.6) Dem Freien Schiedsgericht Kininigen gegenüber, haften die Parteien gesamtschuldnerisch für die Gebühr des schiedsrichterlichen Verfahrens sowie für die Kostenpauschale, unbeschadet eines etwa bestehenden Erstattungsanspruchs der Parteien untereinander.

C 23 Gebühren bei Klagerücknahme am Schiedsgericht und vorzeitiger Erledigung

23.1) If the claim is withdrawn, the arbitral tribunal may reduce the fee. If the application is withdrawn before a statement of defence has been filed, the fee shall be reduced to one quarter.
23.2) In other cases of early settlement of the proceedings, the arbitral tribunal may reduce the fee in accordance with the state of the proceedings on an equitable basis.

C 24 Entscheidung über die Kosten

24.1) Unless the parties have agreed otherwise, the arbitral tribunal shall decide in an arbitral award on the proportion of the costs of the arbitral proceedings to be borne by the parties, including the costs incurred by the parties and necessary for the appropriate prosecution of the case. In doing so, the arbitral tribunal shall decide at its due discretion, taking into account the circumstances of the individual case, in particular the outcome of the proceedings.
24.2) Insofar as the costs of the arbitration have been determined, the arbitral tribunal shall also decide on the amount to be borne by the parties. If the costs have not been determined or can only be determined after the arbitral proceedings have ended, this shall be decided in a separate award.

C 25 Verlust des Rügerechts, Haftungsausschluss

25.1) If a provision of these constitutive rules or another agreed requirement of the arbitral procedure has not been complied with, a party who does not immediately give notice of the defect may not subsequently assert it. This does not apply if the party was not aware of the defect.
25.2) Eine Haftung der Schiedsrichter, sowie ihrer Organe und Mitarbeiter ist im Zusammenhang mit Verfahren nach diesem Regulativ bis auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

C 26 Veröffentlichung des Schiedsspruchs

26.1) Ama-gi koru-E Kininigen, das Freie Schiedsgericht Kininigen und andere Stellen, dürfen nach vorheriger Erlaubnis, den Schiedsspruch veröffentlichen, wenn eine der Parteien dem zustimmt und die unveräußerlichen Rechte gewahrt bleiben. In keinem Fall darf die Veröffentlichung die Namen der Parteien, Prozessbevollmächtigten oder Schiedsrichter oder sonstige Angaben enthalten, die eine Identifizierung der Beteiligten ermöglichen könnten.
26.2) Dem Freien Schiedsgericht Kininigen ist es gestattet, Informationen über Schiedsverfahren, in einer Zusammenstellung statistischer Daten zu veröffentlichen, sofern die Informationen eine Identifizierung der Beteiligten ausschließen.

 

_MG_6647-sw-min

"

marcus aurelius

Often the wrong does too,

who does nothing.

He who does not forbid injustice,

if he can,

who commands it.

Good to know

Questions and answers

Leider Nein. Auch wenn wir uns als [Mensch] wahrnehmen, so sind wir, solange die Verträge nicht aufgekündigt werden, für das System eine zu verwaltende Sache. Das Freie Schiedsgericht Kininigen ist für freie Souveräne, ohne fremde Personenschaft zuständig.

Wir benötigen dazu einen nachvollziehbaren Nachweis in Form von verschiedenen Dokumenten, die sicherstellen, daß alle Verträge des Vertragsstatus, als Verwalter und Wertegeber der Personenobligation, ordnungsgemäß gekündigt wurden.

All courts worldwide, are private courts in the form of arbitration courts, to which one submits voluntarily or is bound by contracts to these. Identity papers of "state" enterprises, are contract conclusions, by which one is bound to the customary courts of these "states".

 

Pacta Sunt Servanda - contracts must be honoured. In the case of foreign personhood, they must be terminated beforehand. By holding identity papers issued by administrative companies in the form of states, one is subject to their contracts and jurisdiction. Thus, we cannot and must not transgress there.

[Children] who are still bound to the system are property of the state, which is administered by the parents. A mother and/or father who have renounced their foreign personhood can, from this status and in this function - as mother or father, take this step for their descendants. After that, the descendant, with the support of the mother and/or father, could file a lawsuit before the Kininigen Free Arbitration Court.

Um die Sicherheit unserer Souveräne zu gewährleisten und keinen Übertritt, in ein fremdes System und Rechtskreis zu schaffen, können leider nur freie, lebendige, geistig sittliche Vernunftwesen zur Klage zulassen werden. Durch das gnadenlose und brutale Vorgehen des operierierende System gegen sein Kollateral, können von daher leider keine Ausnahmen gemacht werden.

We make the world a better place

Ama-gi koru-E Kininigen

Would you like to know more?

Information

Just another dish?

Info about the Kininigen court

Just another dish?

Information

Inalienable rights

non-negotiable

Inalienable rights

non-negotiable

Definitions of terms

Meaning of words
English